News Listing

Administratorenschulung 2015
NEU: Preissenkung OSS Care!
Update OSS 3.4.1

News Full Article

OSS 4.1 veröffentlicht

Die wichtigsten Neuerungen gegen über 4.0.1 sind:

  • Basissystem: openLeap 15.1
  • SuSEfirewall2 wurde abgeschafft. Statt dessen wird firewalld benutzt. Für jeden Raum wird nun eine Zone in Firewalld erstellt.
  • Python3 ist Standard.
  • SysVinit ist komplett entfernt.
  • Die alten Befehle ipconfig und route sind ebenfalls entfernt.
  • Da xfce4 auf openLeap 15.1 für "root" so gut wie unbrauchbar ist, wird KDE als Window/Displaymanager eingeführt.
  • Standard-Browser ist Chromium. Bitte beachten Sie, dass Chromium als "root" immer mit --no-sandbox gestartet wird.
  • samba 4.10
  • Die Nutzung der GPOs wurde verbessert.
  • Für die Rollen werden nun OU-s erstellt und die Benutzer werden nicht in CN=Users,<LDAPBASE> sondern OU=<rolle>,<LDAPBASE> hinterlegt. Dadurch kann man verschiedene GPOs für die Rollen erstellen.


Zu beachten ist:

  • Man kann nur von OSS-3.4.2 oder von OSS-4.0.1 auf OSS-4.1 updaten. Die Samba-Version von  OSS-4.0 (4.6.X) kann nicht auf die Samba-Version von OSS-4.1 (4.10.X) aktualisiert werden. OSS-4.0 muss man zunächst auf OSS-4.0.1 aktualisieren und anschließend mindestens 1 Tag lang laufen lassen, damit die Samba-Datenbanken umgebaut werden, bevor man auf OSS-4.1 aktualisiert.

Migration erfolgt über die Kommandozeile:

  • Melden Sie sich als root an
  • Spielen Sie alle updates ein (oss-base Paket muß mindestens in Version 4.0.1-277 installiert sein)
  • /usr/share/oss/tools/migrate-to-4-1.sh startet die Migration
  • Am Ende der Migration wird Ihr Server automatisch gestartet, erfolgt dies nicht oder gibt es Probleme: bitte auf keinen Fall von Hand den Server neu starten! Wenden Sie sich dann an den Support.

 

 

Zurück